Tetradium daniellii / Honigbaum, Honigesche

Bienenbaum, Honigbaum

(Stink-Esche)

(Stink-Esche)

Bienenbaum / Wohlduftraute / Honigbaum / Stinkesche

Euodia hupehensis (=Tetradium daniellii var. hupehensis) -- Bienenbaum / Wohlduftraute / Honigesche / Stinkesche/ Hubai-Stinkesche, Dode, Bienen-Baum/ Tausendblütenstrauch

Dieser Baum, der aus den Bergwäldern Nordchinas und Koreas stammt, wird bis zu 15 m hoch ( bei uns etwa 5 meter ) und bildet eine Krone mit ausladenden, nach oben gerichteten Ästen. Die 30 cm langen, glänzenden Blätter setzen sich aus fünf bis elf eiförmigen, sehr spitz zulaufenden Fiedern zusammen, die oberseits dunkelgrün, unterseits dagegen blaugrün und behaart sind, Euodia hupehensis riecht auch nach Honig. Die kleinen, weissen, duftenden Blüten, die zu mehreren zusammen wachsen, erscheinen im Spätsommer. Aus ihnen entwickeln sich im Herbst kleine, schnabelförmige, schwarzrote Hülsen. Beste bisher bekannte Bienenweidepflanze und hervorragendes Vogelnährgehölz! Inwischen gibt es schon jahrzehntealte Bäume in der Schweiz, und damit ist klar, dass dieser Baum aus Ostasien (China) auch hierzulande sehr gut winterhart ist.

Tipp:
Es ist eine Freude zu sehen, wie er gerade in der Spättracht, wenn fast nichts mehr blüht mit seinen vielen Dolden Bienen anzieht, die wie Trauben auf den Blüten sitzen und vor Wohlgefallen schon von Weitem hörbar vor sich hinsummen. Ich kann nur jedem Imker raten, sich einen Bienenbaum anzupflanzen. Durch späte Blüte und hohe Nektarabsonderung ist Euodia ein wahres Insektenmagnet. Ihre Blüte sind ca. ein Drittel der Blüten weiblich (Nektar) und zwei Drittel männlichen Blüten sind für die Bienen wichtig Pollen (Eiweissversorgung).


Blütenstände und Blüten
Tetradium-Arten sind meist zweihäusig getrenntgeschlechtig (diözisch) bei unseren Euodia hupehensis liegt eine Gynodiözievor zwittrige Pflanzen (mit zwittrigen Blüten).

(Stink-Esche)

Tetradium daniellii / Honigbaum, Honigesche

Artikelnummer: 7

Euodia hupehensis (=Tetradium daniellii hupehensis) -- Bienenbaum, Honigbaum, Stink-Esche Dieser Baum, der aus den Bergwäldern Nordchinas und Koreas stammt, wird bis zu 15 m hoch und bildet eine ...

57.– CHF ()

   Inkl. 2.5 % USt. zzgl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

Lieferzeit ungewiss

Tetradium daniellii var. hupehensis

Bienenbaum / Wohlduftraute / Honigesche / Stinkes

Bienenbaum / Wohlduftraute / Honigesche / Stinkes

Blütezeit liegt zwischen Juli und August

Euodia hupehensis

Samthaarige Stinkesche (Euodia hupehensis)

Samthaarige Stinkesche (Euodia hupehensis)

Euodia istwohl eine der wichtigsten Trachtpflanzen für Bienen. Daher erhielt er auch den Namen Bienenbaum.

Tetradium daniellii var. hupehensis

Honigesche

Honigesche

Bienenbaum / Wohlduftraute / Honigesche / Stinkesche

Tetradium daniellii var. hupehensis

Honigesche

Honigesche

Bienenbaum / Wohlduftraute / Honigesche / Stinkesche

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.