Hovenia dulcis - Japanischer Rosinenbaum

Japanischer Mahagoni Japanischer Rosinenbaum

Japanischer Rosinenbaum

Japanischer Rosinenbaum

Hovenia dulcis - Japanischer Mahagoni - Japanischer Rosinenbaum Rhamnaceae

Standort Boden: neutraler bis leicht alkalischer Erde in voller Sonne pflanzen und vor kalten, austrocknenden Winden schützen. Nicht ausgereiftes Holz trägt leicht Frostschäden davon, der Neuaustrieb erfolgt aber von den unbeschädigten Trieben.

SCHÄDLINGE u. KRANKHEITEN: Anfällig für Rotpustelkrankheit, wenn das Holz nicht voll ausgereift ist.

Wuchs: Aufrechter, dann ausladender Baum mit herzförmigen bis ovalen, gezähnten, glänzenden, dunkelgrünen Blättern, 10-20 cm lang, unterseits flaumig behaart. Im Sommer erscheinen Cymen, 5-7 cm, aus winzigen, grünlichgelben Blüten. Die eigentliche Frucht, eine gerippte halbkugelige Steinfrucht weist einen Durchmesser von 6,5 bis 7,5 mm auf, ist ungeniessbar und enthält drei Samen. Aber der Fruchtstiel schwillt an und dadurch wird eine essbare Scheinfrucht gebildet. Die dunklen Samen weisen einen Durchmesser von 5 bis 5,5 mm auf. Die Früchte sind von August bis Oktober reif.
Heimant: 0- und SO-Asien kultiviert werden und verwildert sind (das genaue Herkunftsland ist unbekannt). Hovenia dulcis besitzen wechselständige, herzförmige bis ovale, gezähnte Blätter. Sie werden vor allem wegen der duftenden Blüten und der kleinen, runden Früchte kultiviert. Die flach becherförmigen, gelben oder grünlichgelben Blüten, bis 6 mm breit, stehen in end- oder achselständigen, gabeligen Cymen. Sie eignen sich als Solitärbäume und gedeihen in Gebieten mit langen, heissen Sommern, in denen die Triebe voll ausreifen können. In Gebieten mit kühlen Sommern werden Blüten und Früchte nicht immer üppig ausgebildet.

Frosthärte: Voll frosthart.

Diese Pflanze ist auf nur Anfrage lieferbar! Dies ist der Grund, warum keine Grössen und Preise angegeben werden.

Japanischer Rosinenbaum

Hovenia dulcis - Japanischer Rosinenbaum

Hovenia dulcis - Japanischer Mahagoni - Japanischer Rosinenbaum Rhamnaceae Standort Boden: neutraler bis leicht alkalischer Erde in voller Sonne pflanzen und vor kalten, austrocknenden Winden sch...

0.– CHF ()

   Inkl. 2.5 % USt. zzgl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

Sofort ab Lager

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.