Prunus spinosa / Schlehe, Schwarzdorn

Schlehe / Schwarzdorn

Prunus spinosa
Prunus spinosa

Beschreibung:
Pionier- und Wildgehölz wird als Vogel- und Windschutzpflanze genutzt.
Stark verzweigter, 2 bis 3 m hoch werdender Strauch mit zahlreichen Sprossdornen. Auffallend sind die zahlreichen kleinen Blüten, die vor den Blättern erscheinen und meist sehr dicht stehen, so dass zur Blütezeit kaum die Dornen zu erkennen sind
Die kurz nach der Blüte erscheinenden Laubblätter erreichen eine Länge von bis zu 4 cm, sind unterseits auf der Mittelrippe behaart, gestielt und besitzen eine elliptische oder länglich-elliptische Spreite mit einem gesägtem Rand.

Fruchtreife: beginnt etwa Mitte September/Oktober. Die Früchte sind etwa 10 bis 15 mm große, rundliche Steinfrüchte, die einen Stein enthalten und im reifen Zustand tief dunkelblau gefärbt und häufig bereift sind. Die Früchte verbleiben bis in die Wintermonate an der Pflanze. Zunächst besitzen sie einen herben, stark zusammenziehenden Geschmack, der sich allerdings mit mehrmaligem Durchfrieren allmählich verliert.

Tipp:
wunderbar zu Marmelade, Gelee oder Likör verarbeitbar


 

 
Stk


Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren