Morus alba / Weisser Maulberbaum

Weisser Maulberbaum

Morus alba
Morus alba

Morus alba
Verbreitung:
China, Mandschurei und Korea, auf mässig nährstoffreichen, meist kalkhaltigen Boden.
Wuchs: Sommergrüner, mittelgrosser Baum mit rundlicher, sperriger Krone, gelegentlich auch nur baumartiger Grossstrauch.
Grösse: 5 bis 7 m hoch.
Blätter: Sommergrün, wechselständig, breit eiförmig, 3-lappig, 8 bis 20 cm lang, oberseits glatt oder nur schwach rau, hellgrün, glänzend. Blatter dienen als Futter für die Seidenraupenzucht.
Blüten: Walzenformige, hangende Ähren, unscheinbar: Mai/Juni.
Früchte: Veränderlich in der Farbe, weiss bis schwarzrot, sie sehen länglichen Brombeeren sehr ähnlich, essbar, Geschmack süsslich. Vogelnahrung.
Standort: Sonnig, warm, geschmutzte und eher trockene, kalkartige Böden
Boden: Vorzugsweise auf nicht zu feuchten und nahrhaften Boden.
Als Junge Pflanze etwas frostempfindlich, Wärme liebend, vertragt Trockenheit.

 

 
Stk


Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren