Sie sind hier: Startseite » Fruchtgehölze » Kiwi

Kiwi

Actinidia deliciosa 'Hayward'
Actinidia deliciosa 'Hayward'

Verschiedene Kiwi-Sorten sind zweihäusig, d. h. es gibt Pflanzen mit nur männlichen Blüten und Pflanzen mit nur weiblichen Blüten. Damit Sie dennoch Früchte ernten können, müssen Sie zu einer weiblichen Pflanze immer auch eine männliche Pflanze dazu pflanzen. Es ist so, dass eine männliche Pflanze für die Bestäubung von bis zu 6 weiblichen Pflanzen reicht.
Die Sorte 'Issai' ist eine glattschalige, geschmackvolle Kiwi, welche zwittrig ist, das heisst Sie benötigen nur eine Pflanze und haben dennoch einen grossen Ertrag.



Kiwi

  • Actinidia deliciosa Kiwigold /Red Sun (weiblich)

    Die Actinidia chinensis' Red Sun , oder Rote Kiwi ist eine mäandernde und schnell wachsende Kletterpflanze mit grün-braunen Trieben und frischen grünen Blättern. Die Früchte haben eine dunkle, glat...

    47.00 CHF (Preis enthält 2.5% MWSt.)

  • Kiwi 'Ken's Red®' (weiblich)

    Traubenkiwi Kiwi 'Ken's Red' (Actinidia arguta) - rotfleischig neue Selektion aus Neuseeland. Früchte ca 5 cm. lang, sehr guter Geschmack, weibliche Sorte, braucht männliche Befruchter- sorte, rot...

    47.00 CHF (Preis enthält 2.5% MWSt.)

  • Kiwi Hayward / (weiblich)

    Die beste unter den großfruchtigen Sorten 6 - 7 cm lang, ca. 100 g schwer Ernte sehr ertragreich, vor oder spätestens nach den ersten schwachen Frösten ernten Früchte sehr süß und sehr saftig Früch...

    47.00 CHF (Preis enthält 2.5% MWSt.)

  • Kiwi Issai / (selbstfruchtbar)

    Kiwi 'Issai' Selbstfruchtend Issai ist eine selbstbefruchtende Arguta Kiwi. Die Früchte sind pflaumengross, walzenförmig, grün mit gutem Aroma. Die erste Ernte ist 2-3 Jahre nach dem Pflanzen. K...

    47.00 CHF (Preis enthält 2.5% MWSt.)

  • Kiwi Matua / (männlich)

    Männiche Sorte, bestens geeignet zur Befruchtung von der Sorte Haywart

    47.00 CHF (Preis enthält 2.5% MWSt.)

  • Nostino® (männlich)

    Nostino ist eine männliche Sorte, geeignet als Befruchtersorte für alle weiblichen Arguta-Sorten, wie Actinidia arguta Ken's Red ' Der Pflanzabstand zwischen den Sorten beträgt ca 2-3 m. Auch hi...

    47.00 CHF (Preis enthält 2.5% MWSt.)

Tipp des Tages / Obst

Walnussbaum verpflanzen
Ich habe vor einem Jahr einen Walnussbaum in den Garten gepflanzt. Der Standort ist aber nicht ideal. Kann ich diesen relativ jungen Baum jetzt noch umpflanzen?

Sicher kann ein vor einem Jahr gepflanzter Walnussbaum (Juglans regia) nach dieser Zeit noch umgepflanzt werden. Wichtig ist nur, dass er vorsichtig am jetzigen Standort ausgegraben und mit einem möglichst guten Wurzelballen und reichlich Wurzelwerk am neuen Standort eingepflanzt wird. Von Bedeutung ist der richtige Zeitpunkt des Verpflanzens. Im Gegensatz zu allen anderen Obstgehölzen sollten Walnüsse möglichst erst im Frühjahr gepflanzt werden. Auch sollte die Zeitspanne zwischen dem Ausgraben am jetzigen Standort und dem Einpflanzen am neuen Platz möglichst kurz bemessen sein. Ideal ist für Walnüsse ein freier, sonniger Standort, da sich Früchte ausschliesslich an den Lichttrieben des Baumes entwickeln. Gut ist ein mittelschwerer, humoser Boden mit einem Reaktionsgrad von pH 6,5 bis 7,5. Beim Pflanzen sollte auch beachtet werden, dass sich der Baum frei entwickeln kann. Einen Standraum von 10 x 10 m sollte man mindestens vorsehen. An günstigen Standorten kann später ein großer Walnussbaum sogar einen Standraum von 15 x 15 m einnehmen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren