mit Rhizomsperre Pflanzen

Bambus

Horstbildende Bambus Sorte
Horstbildende Bambus Sorte
  • Hibanobambusa tranquillans 'Shiroshima' / Bambus

    Dieses Bambus, mit seiner grossen Sasa-Typ artigen Blätte, gilt als eine natürliche hybrid. Die Blätter dieser 2-farbigen Bambusart sind satt-grün mit goldgelber Zeichnung und das das ganze Jahr du...

    78.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Indocalamus tesselatus / Bambus

    Indocalamus tessellatus Sehr schöner japanischer, Bambus. Wuchshöhe 1.5-2m, ausläuferbildend Blatt: gross, grün, mit weissen bis gelben Streifen in unterschiedlicher Breite, neue Blätter in der...

    99.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Phyllostachys atrovaginata 'Green Perfume'/ Bambus

    Diese Neuheit verträgt selbst Standorte am Wasser - sie gehört zu der Gruppe der Wasser-Bambus Ein Wasserbambus Phyllostachys atrovaginata 'Green Perfume' nimmt innerhalb der bekannten Bambusarte...

    99.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Phyllostachys aurea / Bambus

    Hellgrüner Ringbambus, 3-6 m, Blatt: immergrün, Halme grün bis gelblich, meist bis zum Boden verzweigt, Ausläuferbildend, Solitär, Heckenbepflanzung.

    175.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Phyllostachys aureosulcata spectabilis / Aktion

    3-8 m, Halm gelb mit grüner Längsstreifung, Ausläuferbildend, Winterhärte bis minus 24 Grad.

    159.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Phyllostachys bamb.'Castilloni' / Bambus

    Kräftig wachsender, immergrüner Bambusstrauch. Höhe 5-7 m. Bildet dicke, gelbfarbene Stängel, die schnurgerade wachsen. Kleines, hellgrünes Blatt. Sonne-Halbschatten. Gedeiht auf allen Bodenarten. ...

    275.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Phyllostachys bissetii / Heckenbambus

    3-6 m, Blatt: immergrün, Halme glänzend dunkelgrün, dicht belaubt, Ausläufer bildend, relativ winterhart, als Heckenpflanze geeignet.

    185.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Phyllostachys decora / Bambus

    Dise Art besitzt aufrechte, gerade, zunächst grüne Halme mit leicht verdickten Knoten, die sich später gelb-orange färben. Wuchshöhe: bis 10m. ...

    168.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Phyllostachys heterocycla pubescens / Bambus

    Kräftig wachsender, immergrüner Bambusstrauch. Höhe 4-5 m. Bildet robuste Stängel mit auffälligen Verdickungen an der Unterseite. Gerade wachsend. Kleines, hellgrünes Blatt. Sonne-Halbschatten. Wuc...

    275.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Phyllostachys humilis / Bambus

    Kräftig wachsender und kompakter, immergrüner Bambusstrauch. Höhe 3-4 m. Bildet dünne, robuste Stängel, die gerade wachsen. Kleines, hellgrünes Blatt. Sonne-Halbschatten. Gedeiht auf allen Bodenart...

    275.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Phyllostachys nigra 'Boryana/ Tigerbambus Bambus

    Bambus des Jahres 2010, immergrün, Halm grün, braunfleckig, bis 20 m, sonnig, Einzelstellung, Gruppe, minus 20°.

    168.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Phyllostachys nigra 'Henonis' / Bambus

    Kräftig wachsender, immergrüner Bambusstrauch. Höhe 7-8 m. Bildet sehr dicke, olivgrüne, später gelbe Stängel, die gerade wachsen. Kleines, hellgrünes Blatt. Sonne-Halbschatten. Gedeiht auf allen B...

    275.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Phyllostachys viridis 'Sulphurea' / Bambus

    Eine sehr gelungene Wahl für gut durchlässige Lehmböden. ALLGEMEINE EIGENSCHAFTEN Grösse: Hoher Bambus mit geradem Wuchs. Wuchsform: Bildet wenig Ausläufer. Synonyme: P viridis Sulfured, P. sul...

    275.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Phyllostachys vivax f. aureocaulis / Bambus

    6-10m, Trieb gelb mit grünen Längsstreifen, als Jungpflanze etwas schwach, beginnt im zweiten Jahr mit kräftigen Austrieben, Ausläuferbildend, Winterhärte: bis minus 20 Grad.

    168.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Pleioblastus pygmaeus / Zwerg-Bambus

    Stark wuchernder, wintergrüner Bambus, bis ca. 8 cm hoch. Bildet einen großen Busch. Grünes Laub. Sonnig bis halbschattig. Gedeiht auf allen frischen Gartenböden. Im Frühjahr zurückschneiden.

    22.50 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Pleioblastus simonii / Bambus

    Kräftig wachsender, immergrüner Bambusstrauch. Höhe 3-4 m. Gerade Stängel. Blatt schmal, dunkelgrün und abhängend. Verträgt sowohl Sonne als auch Schatten. Gedeiht auf allen Bodenarten. Gut winterh...

    152.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Pleioblastus variegatus / Bambus

    Beschreibung: Bodenbedecker mit zierlichem weissbuntem blatt. Zurückschneiden befordert das wachsen. Bis zu 1,00 m hoch. Gut winterhart. Benötigt einige dünger. Pleioblastus-variegatus zählt für ...

    22.50 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Pleioblastus viridistriatus 'Auricoma' - Bambus

    Wuchshöhe: 50cm. Winterhärte: Bis minus 20 Grad.

    57.50 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Pseudosasa japonica / Bambus

    Bamnus, 2-3 m, Blatt: immergrün, sehr groß, Trieb: grün, Ausläufer treibend, humose Böden, gut schattenverträglich, windgeschützt, in der Jugend Winterschutz.

    99.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Rhizomsperre HDPE (PE-HWU) 2 mm / 70 -100 cm hoch

    Rhizome Gewisse Bambusse (z.B. alle Phyllostachys-Arten) bilden Ausläufer (unterirdische, horizontal im Boden wachsenden Triebe) aus denen sich später neue Halme entwickeln. Diese unterirdischen Au...

    14.35 CHF (Preis enthält 8%MWSt.)

  • Sasa palmata f. nebulosa - Sasa-Bambus

    Sasa patmata f. nebutosa Wuchshöhe/Eigenschaften: 1-2 m, ausläuferbildend Blatt: Gross und tiefgrün, mit dekorativer Nervung. Verwendung: Sehr schattenverträglich. Bildet auch unter Bäumen dich...

    57.50 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Shibataea kumasaca / Bambus

    Shibataea kumasaca Mäusedornblattbambus Synonym: Shibataea kumasasa. - Sasa ruscifolia. Ruscusblätterbambus Herkunft: südliches Japan, China (Anhuei, Zheijiang) Winterhart: bis zu -22 C. Eigens...

    44.00 CHF (Preis enthält 2.5%MWSt.)

  • Verschluss aus Aluminium / Rhizomsperre

    Verschluss aus Aluminium

    24.00 CHF (Preis enthält 8%MWSt.)

Bambus Jungpflanzen

Bambus  Vermehrung
Bambus Vermehrung

übersicht

Rhizomsperre

Rhizomsperre HDPE
Rhizomsperre HDPE

Begrenzen Sie also das Wurzelwachstum Ihres Bambus mit einer gewissenhaft gebauten Rhizomsperre [2'175 KB] Ihr Weg zu uns

Bambus können Eternit Tröge sprengen




Die Wunderbare Welt der Pflanzen

Wodurch unterscheiden sich künstliches und natürliches Vanillin?

Durch ihre Zusammensetzung. Die aromatischen, würzenden Eigenschaften der Vanillepflanze setzen sich aus einem Cocktail einzelner Substanzen zusammen. Eine davon ist das Vanillin, das zur Substanzklasse der Alkaloide gezählt wird. In der Pflanze ist es als Vanillin-Glykosid zunächst fest mit einem Zuckermolekül verbunden. Das typische Aroma entfaltet sich erst durch die Spaltung des Moleküls während der Fermentation, was pflanzeneigene Enzyme bewerkstelligen. Eine fermentierte "Schote" besteht zu etwa drei Prozent aus Vanillin. Vanillin-Glykosid kann als Abbauprodukt von Holz auch industriell hergestellt werden; es dient somit als naturidentischer Aromastoff und billiger Ersatz für den Naturstoff. Der natürliche Vanillegeschmack wird aber durch mindestens 35 weitere verschiedene Substanzen abgerundet, darunter ätherische Öle wie Vanillylalkohol, verschiedene Zimtsäureester und Derivate der Anissäure. Das synthetische Gewürz kann daher die Vanille nicht vollwertig ersetzen. Neuerdings kann man allerdings Vanillefrüchte in Zellkultur anziehen und die natürlichen Substanzen unabhängig von der gesamten Pflanze gewinnen.

Tipp von der Baumschule Heinis für Ihren Garten

Letzte Folge: Rückblick, Einblick, Ausblick

Nähere Erläuterungen und Hinweise zum Podcast Pflanzenschutz im Gartenbau

Gallwespen

Auftreten, Beschreibung, Biologie, Zyklus, Vorstellung einiger Arten

Ulmensterben

Auftreten, Biologie, Symptome, Vorbeugung und Bekämpfung

Kirschfruchtfliege

Beschreibung, Biologie, Maßnahmen zur Vorbeugung und Bekämpfung

Prachtkäfer

Merkmale der Käfer und Larven (Larventypen), Biologie, Schadpotenzial, Artenbeispiele

Tipp von der Baumschule Heinis

Wie lange dauert es, bis Kompost reift?

Wie schnell ein Kompost zur Reife gelangt, hängt im wesentlichen von der Materialzusammensetzung, deren Feuchtigkeitsgehalt und der Temperatur ab. Grasschnitt, Gemüse- und Gartenabfälle, Schilf und Stallmist verrotten in wenigen Monaten.
Der Rotteprozeß wird weiter beschleunigt, wenn man die einzelnen, gut vermischten und durchfeuchteten Lagen mit Kompoststarter aus dem Fachhandel, organischem Mischdünger und alter Komposterde bestreut. Alternativ können auch Gartenerde, Gesteinsmehl und Algenkalk verwendet werden. Speziell in den Sommermonaten vermehren sich die Mikrooganismen stark und bewirken eine rasche Zersetzung der Pflanzenteile.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren